Jonathan Ferber

Chorleiter Jonathan Ferber

Zum Neustart nach der Sommerpause durfte die Chorgemeinschaft ihren neuen Chorleiter Jonathan Ferber begrüßen. Jonathan wird ab sofort die Chorgemeinschaft als Nachfolge von Christoph Zolg weiterführen.

 

Jonathan Ferber (1994) kommt aus einem musikalisch geprägten Elternhaus und startete seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Mit dem Einstieg ins Gymnasium erhielt er Gesangsunterricht und 2008 den ersten Orgelunterricht bei Helmut Kannwischer.

 

In verschiedenen Schul- und Kirchenchören konnte er seine Musikbegeisterung weiter aufleben lassen. 2010 absolvierte er die Chormentorenausbildung beim Schwäbischen Chorverband, welche er 2012/2013 mit der Ausbildung zum staatlich anerkannten Chorleiter weiterführte und abschloss. Seitdem leitet er mehrere Chöre in Mössingen und Umgebung.

Nach dem Abitur durchlief Jonathan ein Jahr lang den internen C-Kurs mit Orgelliteratur und Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg. Von 2014 bis 2019 studierte er Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. In den Hauptfächern Orgel, Orgelimprovisation sowie Chor- und Orchesterleitung erhielt er dort Unterricht und schloss mit dem B-Kirchenmusiker Examen im Februar 2019 ab. Ab Oktober 2019 studiert er an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg Master. Die Chorgemeinschaft freut sich sehr darüber, mit Jonathan Ferber einen bereits erfahrenen, musikalisch vielseitigen und motivierten Chorleiter gewonnen zu haben. Das Lied-Programm der Chorgemeinschaft bleibt weiterhin bunt gemixt. Gesungen werden Lieder aus allen Stilrichtungen wie Pop, Schlager, Evergreens sowie aktuelle deutsche Songs aus den Charts.

Die Proben finden immer mittwochs von 20 – 22 Uhr im Probenraum der Langgass Schule statt. Wir freuen uns über Verstärkung und gerne können Sie einfach zu einer Schnupperstunde vorbei kommen. Besonders unsere Männerstimmen brauchen dringend Verstärkung.!! Es erwartet Sie eine frohgelaunte Truppe, die neben dem Spaß am Singen auch das gemeinschaftliche Miteinander pflegt.